DIY: cozy square shirt - Oberteil mit nur 2 Nähten

Bei diesem unbeständigen Wetter zur Zeit, wechsle ich eigentlich jede halbe Stunde zwischen "mir ist kalt" und "mir ist warm". Und da ich nie weiß, was ich dann anziehen soll, habe ich mir überlegt ein oversized Oberteil, dass schön kuschlig ist wäre doch nicht schlecht. Am besten mir Kurzen Ärmeln, das mag ich nämlich am liebsten. Heute zeige ich euch, wie ihr euch ganz einfach ein "cozy square shirt" machen könnt. Das Shirt hat nur 2 Nähte, ist für Nähanfänger geeignet und kann auch mit Stoffkleber statt einer Nähmaschine gemacht werden!


Also wenn ihr euch schon immer mal gewünscht habt, ihr könntet eure Decke einfach tragen und mit raus nehmen, dann ist dieses DIY das richtige für euch. Los geht's!



Am besten geht das DIY mit diesen günstigen Fleecedecken, die man eigentlich fast überall kaufen kann. Faltet eure Decke horizontal in die Hälfte (dort werden eure Schultern sein) und dann noch mal vertikal in der Mitte. Nehmt euch eure Ausschnittvorlage und übertragt den Halsausschnitt auf euren Fleece. 


Öffnet die Decke wieder und faltet sie dann vertikal und schneidet euer markiertes Halsloch aus. Für den hinteren Teil des Halsloches müsst ihr es nur etwas weniger tief schneiden, damit der Ausschnitt dort nicht zu groß wird.


Jetzt faltet ihr den Fleece entlang der Schulterlinie. Ich habe für meine Schulterlinie 30 cm gewählt, weil sie mir sonst zu lang war. Das könnt ihr aber so machen, wie es euch am besten gefällt. Jetzt näht ihr die Seiten zusammen und lasst jeweils ein Loch für euren Arm frei. Dreht das Oberteil auf rechts - fertig!


Ihr könnt jetzt noch die Ärmel etwas umkrempeln und ein paar aufgesetzte Taschen aufnähen, wenn euch das gefällt. Dieses DIY ist wirklich einfach, schnell und super günstig. Viel Spaß beim Einkuscheln in eure jetzt tragbare Decke!




Hochzeit: Unsere Flitterwochen in London

Heute ist der 15. März 2015. Genau ein Jahr ist es jetzt her, dass ich vor dem Altar stand und meinem Mann das Ja-Wort gegeben habe. Um unseren ersten Hochzeitstag zu feiern, machen wir uns jetzt für ein paar Tage auf den Weg nach Berlin. Aber eins nach dem anderen. Heute gibt es für euch erst mal ein paar Bilder und unser Videotagebuch unserer Flitterwochen aus London.










Besonders mag ich das Video von Tag 2. In Brighton habe ich mich einfach total verliebt. Mir hat die kleine Stadt am Meer sogar etwas besser gefallen als London selbst. Irgendwann machen wir dort bestimmt noch mal richtig Urlaub und genießen den Strand und das Meer in vollen Zügen. Ein Ausflug nach Brighton ist nicht teuer und die Zugfahrt dauert um die 2 Stunden.






London an sich ist einfach eine tolle Stadt. Es gibt so viel zu sehen und zu erleben. Alleine der Besuch eines Supermarktes kann schon begeistern, denn die Auswahl an Chips, Süßigkeiten und Cupcakes ist der Wahnsinn. Big Ben finde ich einfach wunderschön und als ich endlich davor stand (Ich wollte schon seit vielen Jahren unbedingt nach London) verdrückte ich ein kleines Tränchen.





Besonders gut gefallen hat mir auch Camden Town. Dort herrscht einfach eine ganz tolle Stimmung und es gibt so viele Geschäfte und Stände mit ausgefallenen Vintage- oder Punkstücken. Außerdem haben wir den leckersten Nachtisch der Welt gegessen. Wo, erfahrt ihr im Video von Tag 4.







Brighton war einfach wunderschön. Dort ist alles etwas ruhiger, etwas mehr country. Und das Meer, war so schön. Ich liebe es einfach. Den größten Teil des Ausflugs haben wir am Strand und am Brighton Peer verbracht. Natürlich durfte eine Portion Fish'n'Chips dabei nicht fehlen. 



Für die von euch die es nicht wissen, mein Mann ist Engländer und war in den letzten Jahren schon ohne mich in London. Mit ihm zusammen in seiner Heimat zu sein, war für mich etwas ganz Besonderes und ein unbezahlbares Gefühl. Es hat mich irgendwie total glücklich gemacht ihn dort zu sehen. Unsere Flitterwochen waren der Hammer.

LUSH Event - Oster Neuheiten 2015

Letzte Woche durfte ich ein paar der Oster Neuheiten von LUSH bestaunen. LUSH lud Blogger und YouTuber zu Karottenkuchen und anderen Leckereien wie Limonade mit Zuckerwatte ein. Zusammen hatten wir viel Spaß und durften alle Produkte ausprobieren, und ich sage euch, es sind einige Highlight dabei! Bevor uns die Produkte gezeigt wurden, haben die super netten LUSH-Damen uns noch ein kleines Veilchen geschenkt, welche wir in die schwarzem LUSH-Pöttchen einpflanzen konnten.



Es war wirklich total schön Blogger und YouTuber aus meiner Umgebung zu treffen und von LUSH so lieb empfangen worden zu sein. Danke für das tolle Event, den leckeren Kuchen und die tolle Stimmung.





Drei Produkte haben es mir wirklich angetan. Zum einen der Bunch of Carrots, der super frisch duftet. Wirbelt ihr die Karotten durch die Badewanne entsteht super viel Schaum. Die sehen einfach so toll aus, fast zu schade zum Benutzen, oder was mein ihr?


Meine zwei Lieblingsprodukte sind aber das golden egg, das super lecker nach Karamell duftet und gold glitzert. Und das Immaculate Eggception in Pink. Die Besonderheit dabei ist, dass ihr das große Ei aufschlagen könnt und dann ein Küken herauskommt. Wie süß und genial ist bitte diese Idee? ich war ganz begeistert. Außerdem duftet es nach Zuckerwatte.








Die Osterprodukte sind limitiert, daher solltet ihr schnell zuschlagen! Welche Osterprodukte interessieren euch am meisten? Hier seht ihr noch mal alle im Überblick. Und mögt ihr LUSH generell, was denkt ihr über die Marke? ich mag sie besonders gerne.