Outfit of the Day - Welcome fall ♥

Liebe Leser,
endlich - der Herbst ist da! Wie ihr wisst liebe ich den Herbst und alles was dazu gehört. Die Kälte, ein gutes Buch, Tee, Kerzen und alles was sonst noch glücklich macht. Endlich kann ich mich wieder ohne schlechtes Gewissen in mein Bett kuscheln. Heute habe ich ein Outfit of the Day für euch, das ich letztes Wochenende getragen habe. Die Farben fand ich perfekt um den Herbst willkommen zu heißen! Was mögt ihr am herbst besonders gerne?


Mütze: H&M
Mantel, Kleid, Schuhe, Strumpfhose: Primark
Ringe: Karstadt & Uralt





Eine kleine Veränderung + ein kleiner Tipp ♥

Hallo meine Lieben,
heute möchte ich euch an meinen Gedanken bezüglich meines Blogs teilhaben lassen. In letzter Zeit ging es hier ja nicht mehr nur um Kosmetik und Beauty im weitestem Sinne. Ab und zu habe ich euch Rezepte vorgestellt oder ein DIY gezeigt. Und genauso soll es hier nun weitergehen. Es wird weiterhin beautybezogene Posts geben, das steht außer Frage, aber es gibt einfach so viele andere schöne Dinge die ich mit euch teilen möchte, dass ich auch darüber bloggen möchte. Ich sehe das ganze auch als Herausforderung und Motivation für mich selbst. Denn lange habe ich DIY's und tolle Rezepte nur bewundert und selbst davon geträumt sie zu machen, dann wurde aber nie etwas davon in die Tat umgesetzt. Und das soll sich nun ändern. Ich hoffe ihr habt genauso viel Spaß daran wie ich! ♥ Wenn ihr Ideen oder Wünsche habt, könnt ihr sie mir wie immer gerne schreiben.
Und damit der Post nicht ohne Bilder bleibt habe ich noch einen kleinen Tipp für euch: Nämlich die neue Kollektion von Lindt-Schokolade! Die Verpackung und die Sorten haben mich sofort angesprochen. Einfach bezaubernd! 









Rezept: Oreopops! ♥

Hallo meine Lieben,
wer kennt das nicht? Der Herbst hält langsam Einzug, es wird wieder gemütlicher. Ihr trinkt ein Glas warme Milch oder vielleicht einen Tee. Was jetzt noch fehlt sind ein paar leckere Kekse. Heute habe ich einen Vorschlag für euch, wie ihr eure Kekse mal ganz anders genießen könnt - nämlich am Stiel! Das ganze nennt sich Oreopops. Ihr könnte aber auch andere Kekse nehmen. Am besten eignen sich dafür Doppelkekse mit Cremefüllung. Dann braucht ihr nur noch Schokoglasur eurer Wahl (Ich empfehle keine Weiße, die wird nur sehr schwer flüssig.), Zuckerstreußel und Lollipopstiele (Meine sind von Xenos.). Und los geht's!


Verseht eure Kekse mit den Stielen. Lasst in der Zwischenzeit die Glasur im Wasserbad flüssig werden. Jetzt müsst ihr die Kekse am Stiel nur noch in die warme Glasur tauchen. Sollte mal ein Keks auseinander brechen, repariert ihr in einfach schnell indem ihr etwas Glasur dazwischen streicht, den Keks wieder zusammendrückt und ein paar Sekunden wartet.   



Die Glasurschicht sollte den ganzen Keks bedecken aber nicht zu dick sein. Wartet nun wieder ein paar Sekunden bevor ihr die Oreopops mit Zuckerstreußeln bestreut. So sinken sie nicht in der Glasur ein, sondern sitzen darauf. Dann steckt ihr eure Oreopops zum Abkühlen in ein Stück Steckmoos, das bekommt ihr günstig in jedem Blumenladen. 









Kurzes Update


Hallo meine Lieben,
der Umzug ist sehr gut über die Bühne gegangen und ich bin gut angekommen. Zur Zeit habe ich leider kein Internet (Ich blogge grade am Handy, zum Glück gibt's Smartphones.) und keinen Fernseher. Deswegen weiß ich nicht wann es hier normal weitergeht. Zudem ist die Wohnung wirklich extrem dunkel und somit schlecht fürs Fotografieren. Da muss ich noch mal etwas experimentieren. Ich wünsche euch eine schöne Woche!