Rezept: Salted chocolate banana popsicles - Eis am Stiel in 1 Minute - Vegan

Die Sonne knallt und ich habe total Lust auf Eis! Am liebsten veganes Eis, das auch irgendwie den Anschein macht, es sei gesund. Da mir vegane Alternativen im Supermarkt zu teuer sind, hatte ich schon vor zwei Jahren Nicecream für mich entdeckt. Man püriert gefrorene Bananen und bekommt eine super cremige Textur, die man nach Belieben gestalten kann. Hier hatte ich euch ein Rezept mit Schokolade gezeigt. Es geht aber noch einfacher! Bananenhälften am Stiel. Inspiriert dazu hat mich der Instagram Account von Fairtrade Deutschland. Dort zeigten sie Schokobanane am Stiel mit groben Meersalz. Süß und salzig? Genau mein Ding, also musste ich eine vegane Variante davon zaubern und hab die auch gleich in's Gefrierfach gesteckt.

salted chocolate popsicles - vegan

Was man braucht:
(fairtrade) Bananen
(vegane) Schokolade
grobes Meersalz
gepufften Quinoa
Eisstiele aus Holz

Die Bananen schneidet ihr in Hälften und steckt die Holzstiele rein. Die Schokolade schmelzt ihr im Wasserbad, oder in der Mikrowelle. Dann werden die Bananen in die flüssige Schoki getaucht, Überschuss abtropfen lassen, und mit grobem Salz und dem gepufften Quinoa ersetzt. Danach kommt das Ganze, über Nacht, in's Gefrierfach. Am nächsten Tag habt ihr cremiges, gesundes (besser als gekauftes) Eis am Stiel mit einem kleinen Twist. Lecker!


Kommentare:

  1. Liebe Lary,

    diese Idee ist total genial!
    Ich liebe Nicecream ebenfalls sehr (apropos: Ich muss Bananen kaufen...) - aber darauf, einfach eine Schoko-Haube über die Bananen zu geben, bin ich noch nicht gekommen. Danke dir für die schöne Inspiration! :)

    Liebe Grüße
    Jenni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne! So geht es wirklich ganz schnell. Nicecream ist aber noch ein bisschen cremiger. :)

      Löschen

Danke für deinen Kommentar, ich freue mich über jedes nette Wort! Wenn du spezielle Fragen hast, dann frag mich einfach bei TWITTER oder per E-Mail: larytales-blog@web.de :)